Amelia und Amelie - die siamesischen Zwillinge

Amelia und Amelie - die siamesischen Zwillinge

Dieser Einsatz wird mich, denke ich, noch eine Zeit begleiten... ich war die Tage in Reutligen bei dem Sternchen Josib, die Hebamme Jule und ich richteten den kleinen Mann gerade her, seine Mama wollte ihn nicht sehen, nur die Bilder irgendwann mal, vielleicht, oder vielleicht auch nicht ...- sie wusste es nicht so genau. Jule, eine super liebe Hebamme, holte noch ein Mützchen für Josib und kämpfte schwer mit den Tränen - hatte sie doch erst selber vor über einem Jahr ein Sternchen geboren... ihre Anspannung war deutlich in ihrem Gesicht geschrieben, und doch richtete sie mit einer Hingabe und Liebe den kleinen Stern her... - auch wenn ihr die Tränen nun doch über die Wangen liefen, sie wusste, das muss jetzt so sein, damit sie loslassen kann von ihren eigenen Gedanken... - plötzlich klingelte mein Handy, der Papa eines anderen Einsatzes, welcher erst am Wochenende mit der Entbindung zu rechnen war, teilte mit, seine siamesischen Zwillinge sind gerade eben geboren, ob ich bitte kommen könnte, seine Frau freut sich auf mich!!!

Sicher kennt ihr auch solche Momente im Leben, da meint man, man ist im falschen Film... das war definitiv so ein Moment für mich!!! Ich brachte in aller Ruhe die Bilder mit dem kleinen Josib zu Ende, fragt Jule ob sie mir eine Einwickeldecke für die beiden Sternchen in Tübingen hätte (hatte ja jetzt die gepackte Tasche für den Einsatz am WE nicht dabei), packte meine Sachen in Reutligen zusammen und fuhr nach Tübingen... - auch hier traf ich eine super liebe Hebamme an, sie meinte die beiden Eltern erwarten mich schon...!!! O.k., einmal tief Luft holen und rein in eine völlig andere Situation, der Kreißsaal war voller Menschen... - Hebamme, Schwestern Schülerin, der Papa, eine Dame von der Seelsorge, ein Arzt, dann noch ein Herr, die Mama und die beiden Sternchen Amelia & Amelie... - zwei bildhübsche kleine Sternchen in einem Körbchen, viel zu großem Körbchen... - auch hier war ich beim Richten der kleinen Mäuse mit eingebunden, die Eltern, beide aus Afrika, erst noch zögerlich, doch sehr freundlich, forderten mich plötzlich auf, ich soll doch auf dem Bett mit sitzen..., erzählten mir in einer tiefen Ruhe von der Geburt, die so schnell dann ging, wie Amelie noch drei tiefe Atemzüge nahm, bevor sie verstarb, erzählten weiter von ihrem ersten Sternchen vor einem Jahr, von ihrem Land Afrika, merkten, dass ein großer Teil meines Herzens in Namibia ist, da ich hier schon beruflich zu tun hatte, nannten mich plötzlich "Schwester" und ich wurde wie ein Familienmitglied aufgenommen, scherzten noch, "nur mit der Bräune muss ich noch mehr in die Sonne, dann wird das schon"... - die beiden bildhübschen Sternchen, mit ihren strahlenden Gesichtern, besonders die linke Maus, die mit Sicherheit den Ton von den beiden angegeben hätte, machten aus dem traurigem Anlass ein unvergessliches Erlebniss für mich - als dann zum Anschied die Mama noch auf gut "Schwäbisch" sagte: "Komm gud hoim", hatte ich endgültig das Gefühl, das ist heute ein wirklich absolut "verrückter" Tag gewesen..!


___________________________________________________________________________________

Dein-Sternenkind - es ist nicht erlaubt, diese Texte zu kopieren und sie an anderer Stelle zu verwenden!

Gewinner des Publikumspreises 2017 vom




Gewinner Publikumspreises 2017 Smart Hero Award



Leser:
1,315,295
Manchmal tut es weh
Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll...Lukas ...
Wunschkind Jonathan
Unsere Geschichte:Jonathan war ein absolutes ...
Samuel- Erinnerungen zum in die Hand nehmen
Unsere Geschichte beginnt schon vor vielen Jahren, ...
Amelia und Amelie - die siamesischen Zwillinge
Dieser Einsatz wird mich, denke ich, noch ...
​Adrie Fritz Johannes „die Welt steht still“
Ich möchte Euch meine Geschichte erzählen und ...
Maries Fotografin erzählt...
Es ist Samstag, ein Einsatz kommt rein. Ich nehme ...
Drei Jahre mit Marlene
Marlene wurde für ein kurzes Leben geboren. ...
Kleines Winterkind - Mattis
Unsere Geschichte ist mitunter ein Beispiel ...
Wenn das Leben eine Vollbremsung macht
Wenn das Leben eine Vollbremsung macht:Angefangen ...
Jonte und seine Geschwister
Heute will ich euch von meinen Sternenkindern ...